RE:mode

GEMEINSAM UMDENKEN

Jedes Jahr werden mehr als 150 Mrd. Kleidungsstücke produziert. Das  Geschäftsmodell der Fast Fashion hat zu einem enormen Anstieg der produzierten, verkauften und weggeworfenen Kleidungsstücke geführt.

Drei von fünf gekauften Kleidungsstücken werden spätestens nach einem Jahr ausrangiert. Die kurze Gebrauchszeit führt zu einem extrem negativen ökologischen Fußabdruck. Schätzungen zufolge verursacht die Modebranche jährlich 10% der weltweiten CO2-Emissionen. Ein Großteil der Beschäftigten sind Frauen und viele arbeiten unter katastrophalen Bedingungen.

DIE IDEE

Der Kleiderladen Waldkirch e.V. wurde 2015 gegründet, um Menschen mit wenig Geld mit Kleidung zu versorgen.

Seither hat sich die „Kleiderbedürftigkeit“ verändert. Viele der damals geflüchteten  Menschen sind inzwischen in Arbeit oder Ausbildung und nicht mehr auf den  Kleiderladen angewiesen.

In Kooperation mit der gemeinnützigen Wabe gGmbH und weiteren Partnern wurde daher eine erweiterte Konzeptidee entwickelt.

Aus dem Kleiderladen wird eine Second Hand Boutique, in der alle Menschen Second Hand Kleidung kaufen können. Menschen mit wenig Geld können einen Rabatt erhalten.

Ressourcen werden sinnvoll genutzt, Kleidung wird wertgeschätzt, Nachhaltigkeit wird praktiziert. Somit entsteht ein Ort in dem sich Jung und Alt, Frau und Mann, Einheimisch und Zugezogen treffen.

Und gemäß dem Motto der Wabe Waldkirch finden Menschen mit  Arbeitsmarkthemmnissen eine Möglichkeit, wieder am Arbeitsleben teilzunehmen.

RE:mode
Langestr. 97
79183 Waldkirch

Tel.: 07681 49 26 298
E-Mail: info@remode-waldkirch.de

Öffnungszeiten:
Mi – Fr :  
9.00 – 12.30 | 14.30– 18.00 Uhr
Sa:
9.00 – 13.00 Uhr

 

Flyer "RE:mode"

Flyer.pdf | 6.6M | 05.12.22 | 289

EHRENAMTLICH UNTERSTÜTZEN

Nun braucht es noch motivierte Mitstreitende, die Lust und Zeit haben, in dem neuen Laden mitzuhelfen, um gemeinsam die Idee der nachhaltigen Mode zu realisieren.

Das erwartet Sie:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten rund um das Thema „Mode“
  • Aufgaben je nach persönlicher Neigung und Fähigkeit:
  • Verkauf, Kundenberatung, Spendenannahme, Auswahl und
  • Aufbereitung der Ware, Präsentation der Ware, Dekoration,
  • Kassentätigkeit, Öffentlichkeitsarbeit, Bildungsarbeit...
  • Einsatz an einem Vormittag oder Nachmittag in der Woche
  • Regelmäßig etwa 4 Wochenstunden oder auch als „Springer/in“
  • im Vertretungsfall
  • Arbeit in kleinen Teams
  • professionelle Ladenleitung
  • Begegnung mit Kooperationspartnern
  • Unfall und Haftpflichtversicherung
  • Fortbildungsmöglichkeit auf Wunsch

KLEIDER SPENDEN

Damen und Herrenoberbekleidung, gut erhalten, Neuware, Jacken, Mäntel, Pullover,  Hemden, Blusen, Kleider, Röcke, T-Shirts, Long Shirts, Sportkleidung, Trikots, Anzüge, Hosen, Krawatten, Schuhe, Sneaker, Stiefel, Hüte, Caps, Mützen, Schals, Taschen, Rucksäcke, Handschuhe, Gürtel, Accessoires, Schmuck,  ausgefallenes und besonderes, ...

Bitte keine: Unterwäsche, Socken, Hausschuhe, Kinderkleidung, Bettwäsche, Handtücher, Vorhänge, ...

Kontakt:
Anita Kälber
Lange Str. 97
79183 Waldkirch
E-Mail: info@remode-waldkirch.de
Telefon: 0151 - 42 03 96 98