Bildungsspender

Unterstützen Sie beim Onlineeinkauf unsere Ausbildung



Oder Spenden sie direkt
Jetzt spenden


Unsere Dienstleistungen

Erfahren Sie hier mehr über unsere Dienstleistungen

Unsere Dienstleistungen


Menüplan Rotes Haus

Unter dem Motto "Günstig essen - Leute treffen"...

zum Menüplan


Bewerbungscafé

Wir haben unser Programm erweitert und bieten Ihnen einen kostenlosen Bewerbungsunterlagen-Check an.

weiter lesen …

Werden Sie Pate!

Chancen für junge Menschen - begleiten Sie einen jungen Menschen ...

weiter lesen …




IHK AusbildungsbetriebDas Handwerk

Europäischen Sozialfonds (ESF) in Baden-Württemberg

Betriebsbesichtigung Gebr. Faller GmbH

70 Jahre Firmentradition - eine beeindruckende Firmenbesichtigung bei der Gebr. Faller GmbH in Gütenbach für geflüchtete Menschen

2016-10-07:E5

Die Vermittlung der deutschen Sprache und der Einstieg in den Arbeitsmarkt sind wesentliche Erfolgsfaktoren für eine gelingende gesellschaftliche Integration von geflüchteten Menschen. Seit Anfang des Jahres führt die Wabe gGmbH in Kooperation mit der Sick AG und der VHS Waldkirch Sprachkurse und Berufsorientierungseinheiten für 16 Teilnehmende aus Syrien und dem Irak durch.
Betriebsbesichtigungen sind ein wichtiger Bestandteil dieses Projektes. Die Firma Faller GmbH bot eigens einer Gruppe von sieben Teilnehmern eine Betriebsbesichtigung an. Diese fand in Kooperation mit den Integrationslotsen von BBQ Berufliche Bildung gGmbH statt, die im Auftrag des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall Unternehmen in der Region beraten. 

Bei einem Rundgang durch die Abteilungen des Traditionsunternehmens mit ca. 90 Angestellten wurden die Tätigkeitsfelder und Ausbildungsberufe, die es bei der Firma Faller GMBH gibt, vorgestellt. Alle Schritte von der Entwicklung, über die Produktion bis zur Endverpackung finden in Gütenbach statt. Es wurde deutlich, welche Produktionsschritte hinter den Produkten stehen und dass die Firma Faller GmbH sehr qualifiziert ausbildet. Für die geflüchteten Menschen könnte eine Ausbildung zum Werkzeugmacher, Verfahrensmechaniker oder Maschinen- und Anlagenführer bei Faller besonders interessant sein, da eine individuelle Anleitung und Begleitung stattfindet.
Die Teilnehmenden zeigten großes Interesse und gewannen einen sehr praktischen Einblick in die Produktionsabläufe. Auch die Personalreferentin Frau Melanie Hofmeier war von dem großen Interesse und der freundlichen, offenen Art der Teilnehmenden sehr positiv überrascht. Zum Abschluss der Betriebsbesichtigung erstellte jeder Teilnehmer selbständig ein Modellhaus.

Ab Oktober erhalten alle Teilnehmenden des Integrations-Sprachkurses die Möglichkeit während eines betrieblichen Praktikums Einblick in den deutschen Arbeitsmarkt zu erhalten. Finanziert wird das Projekt durch den Landkreis Emmendingen, mit Unterstützung durch das JC Emmendingen und der Renate- und Waldtraud Sick Stiftung. Weiter Information erhalten Sie bei Wabe gGmbH, Frank Dehring, frank.dehring@wabe-waldkirch.de, 07681 – 474 54 52.